LG66-30 - Batterieladegerät für Bauzüge und Fahrzeuge zur Wartung des Schienennetzes

  • Produktbeschreibung

    Das Batterielade- und Erhaltungsladegerät LG66-30 wurde für Bauzüge und Fahrzeuge zur Wartung des Schienennetzes entwickelt. Die Ladung erfolgt temperaturkompensiert mit einer UIUa-Kennlinie. Das mikroprozessorgesteuerte Gerät besitzt einen Kurzschluss- und Übertemperaturschutz. Das Besondere an diesem luftgekühlten Ladegerät ist, dass es keine mechanisch beweglichen Teile zur Kühlung besitzt (kein Lüfter). Leuchtdioden informieren permanent über den Status von Gerät und Batterie. Das zweizeilige Display zeigt die aktuellen Ladeparameter, wie Spannung, Strom, Kapazität und Ladezeit an. Das Ladegerät ist komplett auf Schockdämpfern montiert, der Stöße und Vibrationen auffängt.

  • Specifications

    TKZ:

    LG66.30.000

    Dimensionen:

    452 x 248 x 400

    Gewicht:

    27,7 kg ohne Netz- und Ladekabel

    Eingangswerte

    230VAC 50/65Hz 2600VA

    Ausgangswerte

    77VDC / 30A