Erhaltungsladegerät – Autobatterie Ladegerät Nortec UL30F

  • Produktbeschreibung

    Warum benötigt man ein Erhaltungsladegerät?

    Bleibatterien unterliegen einer Selbstentladung auch wenn sie nicht angeschlossen sind. Je nach Technologie verläuft diese Entladung unterschiedlich schnell. Weiter gilt die Regel, dass die Erhöhung der Außentemperatur um jeweils 10°C die Entladegeschwindigkeit verdoppelt wird. Über den Zustand der Entladung geht die Batterie in den Zustand der Tiefentladung. Die Batteriesäure hat sich weitgehend zu Wasser umgewandelt. Das Bleisulfat löst sich in diesem Wasser und blüht zu Sulfat-Kristallen auf. Diese Batterie ist für den Einsatz zerstört und muss ersetzt werden.

    Nur durch Ladeerhaltung kann eine Bleibatterie einsatzbereit gehalten werden.

    Das Erhaltungsladegerät und Autobatterie Ladegerät UL30F dient der Ladeerhaltung und Ladung von 24V Bleibatterien mit einer maximalen Kapazität von 400Ah und wurde für die individuellen Anforderungen unserer Kunden konzipiert. Aufgrund der automatischen Ladeerhaltungsfunktion können die Batterien für einen unbestimmt langen Zeitraum am Ladegerät angeschlossen bleiben, ohne dabei Schaden zu nehmen. Das Erhaltungsladegerät und Autobatterie Ladegerät UL30F wird im robusten Aluminiumgehäuse geliefert. Es findet Einsatz in rauen Umgebungen - wie integriert in schweren Baufahrzeugen, als Ladestation für Flurförderfahrzeuge großer Industrieläger oder zur Sicherung der Einsatzbereitschaft bei Feuerwehr, Polizei und Militär. Das Erhaltungsladegerät und Autobatterie Ladegerät hat mehrere Befestigungsoptionen - mit starken Haftmagneten kann es an der Außenseite des Fahrzeuges während des Ladevorganges angebracht oder fest installiert im Fahrzeug, an der Wand oder auf einem robusten Tragerahmen befestigt werden.

    Das Erhaltungsladegerät und Ladegerät UL30F ist geschützt gegen:

    • Temperaturschwankungen
    • Schock und Vibrationen
    • sowie gegen Staub und Strahlwasser (IP65) geschützt.

    Ladekabel

    Als Standard wird das Erhaltungsladegerät mit einem 7-poligen VG-Flanschstecker Typ 16S angeschlossen. Die Länge des Ladekabels sowie die Umgebungstemperatur werden vom Gerät softwareseitig kompensiert.

    • Das Ladekabel Nortec 032F ermöglicht den direkten Anschluss für ein Erhaltungsladegerät mit 7-poliger Anschlussdose Typ 16S an Fahrzeuge die über eine 2-polige Fremdstartdose Typ VG 96 917 verfügen.
    • Das Ladekabel Nortec 033E ermöglicht den direkten Anschluss für ein Erhaltungsladegerät mit 7-poliger Anschlussdose Typ 16S an die Batterien mittels 80A Ladezangen.

    Alternativ bieten wir unseren Kunden auch fest am Erhaltungsladegerät montierte Ladekabel mit offenem Ende zur Selbstkonfiguration oder direktem Anschluss im Fahrzeug an.

    Sonstiges

    Optional können wir aus dem Erhaltungsladegerät und Autobatterie Ladegerät Nortec UL30F auch Ladezustandsinformationen herausführen. Dies kann eine SPS Schnittstelle oder eine externe LED Anzeige sein.

    Beim Einsatz in großen Führparks mit schweren Fahrzeugen hat sich unser universeller Tragerahmen bewährt.

    Das Erhaltungsladegerät und Autobatterie Ladegerät ist auf Anfrage auch als 12V Version lieferbar.

  • Specifications

    TKZ:

    UL30F.042 109-0037

    NSN:

    6130-12-399-1912

    Dimensionen:

    220 x 120 x 115mm

    Gewicht:

    2,3 kg

    Schutzart

    IP65

    Eingangswerte

    230VAC 50/60Hz

    Ausgangswerte

    24V / 8A/1A